Ziegelplatten aus alten Ziegelsteinen für die Bodenheizung?

Der Boden ist die Basis, eines der wichtigsten Elemente, die die Wirkung eines Raumes ausmachen. Bevor Sie endgültig eine bestimmte Art von Ziegelplatten (z. B.  Retro-Bodenplatten oder Klassik-Bodenplatten) auswählen, sollten Sie verschiedene Konzepte näher betrachten und ihre Vor- und Nachteile durchdenken. Denn es ist eine Entscheidung für sehr viele Jahre. Ein wesentlich leichteres Unterfangen stellt es dar, die Wände neu zu streichen oder die Möbel auszutauschen. Der Boden ist das Element, das am längsten bei uns bleibt. Unter der großen Bandbreite an Ideen zur Veredelung horizontaler Flächen im Haus oder in der Wohnung sind Ziegelfliesen zunehmend populär. Ihr interessantes Design ist nur einer der zahlreichen Vorteile des Einsatzes einer solchen Lösung. Im Folgenden erfahren Sie, warum es sich lohnt, auf Ziegelplatten aus alten Backsteinen zu setzen.

Verschiedene Stile, eine Lösung

Was die das Einrichten unserer eigenen vier Wände begleitenden Entscheidungen insbesondere bestimmt, ist das Ambiente, das wir erreichen möchten. Damit dies gelingt und das Endergebnis zufriedenstellend ist, müssen wir eine gewisse Systematik, Ordnung und Harmonie einhalten. Es kommt jedoch vor, dass wir in der Phase der Auswahl des Fußbodens noch nicht in der Lage sind, zu entscheiden, wie der ganze Raum, die Möbel und die Accessoires aussehen sollen. Es hat sich bewährt, in einer solchen Situation gängige, zeitlose und interessante Lösungen zu bevorzugen. Eine Ziegelfliese, die perfekt zum Stil passt, ist hier überaus geeignet, denn sie bedient verschiedene Richtungen:

  • rustikal
  • industriell
  • modern
  • griechisch;
  • minimalistisch.

Ziegelplatten und -fliesen betonen in solchen Arrangements andere Stilelemente. Sie erzeugen eine Aura der Wärme und Natürlichkeit, was den Raum ästhetisch zusammenhängend erscheinen lässt. Zu betonen gilt es hier: Ziegelfliesen aus alten Backsteinen stellen einen perfekten Ersatz für Keramikfliesen dar. Darüber hinaus zeichnen sie sich durch eine deutlich höhere Lebensdauer aus.

Ziegelplatten auf der Terrasse? Beeindruckender Effekt mehr als sicher!

Die Terrasse wird oft als das Prunkstück des Hauses und des Gartens angesehen. Ihren Stil prägt vornehmlich die Oberfläche. Ein einfacher Ziegelstein als Abschlusselement ist zwar beeindruckend, ruft aber bisweilen in der Anwendung Probleme hervor. Nach kurzer Zeit kann er bröckeln, sodass das Material instabil und unästhetisch anmutet. Was tun, wenn wir Anhänger:innen von Ziegeloberflächen sind? Eine ideale Lösung bilden Ziegelfliesen. Der alte Backstein, der den Ziegeln täuschend ähnlich sieht, ist der Traum vieler privater Immobilienbesitzender. Nicht unerwähnt bleiben sollte, dass diese Fliesen im Vergleich zu traditionellen Ziegeln viel haltbarer und einfacher zu handhaben sind. Auch das Anbringen gestaltet sich unproblematisch. Das Ergebnis wird Sie viele Jahre lang zufriedenstellen.

Ziegelplatten für Terrasse
Ziegelplatten für Fußboden oder Terrasse

Ziegelplatten, Ziegelfliesen, Riemchen

Ziegelplatten aus alten Backsteinen (Backsteinfliesen) sind nicht nur praktisch und langlebig, sondern auch optisch attraktiv. Sie werden in innovativer Weise nicht nur auf dem Boden, sondern auch an der Wand eingesetzt. Zahlreiche Vorteile sind an diese Lösung geknüpft. Einige möchten wir Ihnen hier vor Augen führen:

  • Widerstand gegen äußere Einflüsse
  • einfache Wartung und Reinigung
  • keine Feuchtigkeitsaufnahme
  • Vielfalt in Bezug auf Größen und Farbvarianten
  • Erfüllung der Temperaturanforderungen (können in Kombination mit einer Fußbodenheizung verwendet werden)
  • Widerstand gegen mechanische Beschädigung
  • Vielseitigkeit (geeignet für Gebrauch sowohl im Innen- als auch im Außenbereich)
  • Eleganz
  • dezentes Unterstreichen des Charakters eines jeden Raumes.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.